Tischtennis Kreistag 2014

Pressebericht

Udo Lienemann überraschend weiterhin Vorsitzender vom Kreisverband

Neue Mitglieder für das Ehrenamt gewonnen

WBö Rodenkirchen, Lange angekündigt war der personelle Wechsel im Vorstand des Tischtennis-Kreisverbands Wesermarsch. Das wurde auch in den Begrüßungsreden auf dem Kreistag im „Friesenheim“ in Rodenkirchen deutlich. Es war der 68. Kreistag des Verbandes, wo Udo Lienemann 34 Jahre in verschiedenen Gremien mitgewirkt hatte. Lienemann: „Für mich ist es die letzte Amtshandlung“. Der letzte Teil vom „Drehbuch“ an diesem Abend sollte aber hauptverantwortlich vom Kreisvorsitzenden total umgeschrieben werden.

Lienemann begrüßte neben den Vorstandsmitgliedern, Staffelleitern und Vereinsvertretern, auch den Vorsitzenden vom Bezirksverband Weser/Ems, Bernd Lögering aus Wildeshausen, sowie den stellv. Vorsitzenden und Geschäftsführer vom Kreissportbund Wesermarsch, Peter Büsching-Czerny aus Brake. Die beiden Ehrengäste überbrachten Grußworte aus ihren Verbänden und brachten angedachte Projekte, wie Regionsbildung von Tischtennis-Kreisen, mit ein. Auch die Ganztagsschulen beeinflussen den Ablauf im Vereinsleben. Nach Jahren von einem konstanten Punktspielbetrieb von den Erwachsenen bis zu den Schülern, ist in der Saison 2013/14 erstmals ein deutlicher Rückgang zu verspüren. Hierbei auch recht deutlich im Damen- und Mädchenbereich. Auch hier ein Vorschlag, die wenigen Damenteams (zwei ?) in der untersten Klasse der Herren mitspielen zulassen. Die Schülerstaffel ist von drei auf eine Liga zusammengeschrumpft. Die berechtigte Frage vom Kreisvorsitzenden: „ Wie viele Vereine machen Jugendarbeit? Der Nachwuchs ist unsere Zukunft.“ Auch ein möglicher Denkanstoß für den Punktspielbetrieb, diese an Spieltagen am Wochenende mit Koppelpartien durchzuführen.

Geehrt werden die Meister vom Punktspielbetrieb durch die Staffeleiter. Die Glückwünsche gingen an den TTC Waddens II (Damen-Kreisliga), der TTG Jade II (Herren-Kreisliga), TTG Lemwerder/Warfleth (1. Kreisklasse), TTV Brake III (2. Kreisklasse), TTC Waddens IV (3. Kreisklasse), TTV Brake VI (4. Kreisklasse), AT Rodenkirchen (Jungen Kreisliga), Elsflether TB II (Schüler-Kreisliga), AT Rodenkirchen (Mini-Liga) und dem Oldenbroker TV (Seniorenliga).

Auf Bezirksebene konnte sich der SV Nordenham über die Meisterschaft in der Jungen-Bezirksklasse freuen. Hervorgehoben wurden auch die beiden Aushängeschilder, die Mädchen vom Elsflether TB und die Jungen vom TV Stollhamm, die erfolgreich in der Niedersachsenliga agierten. Erfolgreichster Verein bei den TT-Kreismeisterschaften war einmal mehr der Elsflether TB, der den Wanderpokal bei der Jugend und den Erwachsenen, und mit großem Vorsprung, insgesamt 45,5 Zähler, den Gesamtpokal vom Kreissportwart Hajo Müller entgegen nahm. Das erfolgreichste Seniorenteam bei der KM stellte der Oldenbroker TV.

Die Vereinsvertreter berichteten von den Geschehnissen vor „Ort“. Angesprochen wird der Personalmangel für die ehrenamtliche Arbeit, somit liegt auch oft die Nachwuchsarbeit im Argen. Kurz angesprochen wurde die Einführung Plastikball, vom Weltverband ITTF, der den Zelluioidball ersetzten soll. Die ITTF am liebsten schon zum 1. Juli 2014. Bis das in die unteren Regionen bis auf Kreisebene greift, dürfe noch manches Wasser die Weser lang fließen. Die Regionsbildung, der Kreistag sprach sich im Vorjahr dagegen aus, nimmt weitere Konturen an. Durch die Strukturentwicklung wohl eher die Erkenntnis: „ Man kann sich nicht verschließen“. Angedacht ist, dass sich benachbarte Kreise, in denen keine 30 Vereine vorhanden sind, zu einer Region zusammenschließen, um gemeinsam Aufgaben, sportlich und verwaltungstechnisch, zu erledigen.

Dann die Neuwahl des Vorstandes. Das Duo, Udo Lienemann und Hajo Müller als 2. Vorsitzender und Sportwart, trat nicht wieder an. Doch wie sich schon im Vorfeld angedeutet hatte, zeigte sich keine Person bereit, das Amt des Vorsitzenden, bzw. Stellvertreters zu übernehmen. Über die weitere Vorgehensweise, außerordentlichen Kreistag bis zur Auflösung wurde deutlich diskutiert, ohne Erfolgsaussichten in der Ämterbesetzung. Bei den weiteren personellen Wahlen lief es dann schnell und einstimmig durch. Erfreulich war, dass neben den bekannten Personen zwei neue Mitglieder für die Vorstandsarbeit gewonnen werden konnten.

Neuer Sportwart ist Bernd Naber vom Elsflether TB und den Part Schul-und Breitensport übernimmt Wierich Suhr vom TTC Waddens. Mit Rieke Buse, Elsflether TB, gibt es auch wieder eine Beauftragte für den Behindertensport. Dann noch eine „Auszeit“, wo der Vorsitzende dem „Drehbuch“ eine überraschende Wende gab. Udo Lienemann war bereit das Amt des Vorsitzenden fortzuführen. Dem schloss sich auch Hajo Müller als 2. Vorsitzender an.

Regelmäßig wird ein Kadertraining an verschiedenen Orten für den talentierten Nachwuchs angeboten. Die TT Kreismeisterschaften wird der TTC Waddens am 11./12. Oktober für die Jugendlichen und Erwachsenen in Burhave durchführen. Die Titelkämpfe der Senioren stehen ebenfalls in Burhave am 25. Oktober an. Der Kreistag 2015 wird in Waddens abgehalten.
Der Entschluss vom Aufhören war bei den Vorstandsmitgliedern deutlich angekommen. Zum „Abschied“ gab es dann „umgestrickte“ Dankesworte, Blumensträuße und Gutescheine für die Tour auf der „Großherzog-Elisabeth“ an das Duo Lienemann/Müller, überreicht.

Infos zum TT Kreisverband auch unter: www.ttkv-wesermarsch.de



Beschlüsse



Tischtennis-Kreisverband Wesermarsch e.V
Udo Lienemann - Vorsitzender

liebe Sportfreunde,

anbei habe ich Euch das neue Adressverzeichnis beigefügt.
Ich bitte dies zu kontrolliere und Fehler oder Änderungen/Ergänzungen
mir mitzuteilen.

Mit Wierich und Bernd haben wir nun zwei neue Vorstandsmitglieder,
weiter haben wir jetzt mit Rieke auch wieder eine Beauftragte für den Behindertensport,
welches mit persönlich sehr freut, haben wir doch gerade da sehr positive Erlebnisse gewonnen.

Euch allen wünsche ich eine schöne Sommerpause.

mit freundlichem Gruß
Udo Lienemann


Adresse


Adressverzeichnis [202 KB]



Ämter


Kreistag 2014

Vom Vorsitzenden bis zu den Ausschüssen



WBö Rodenkirchen, Auf dem TT-Kreistag konnten nach mühesamen Ringen doch noch alle Ämter bei den Neuwahlen für die kommenden zwei Jahre besetzt werden.

Die Ämter gliedern sich wie folgt auf:

1. Vorsitzender; Udo LIenemann Seefelder TV
2. Vorsitzender; Hajo Müller TTG Jade
Kassenwart; Sebastian Hartwich Seefelder TV
Sportwart; Bernd Naber Elsflether TB
Jugend- Lehrwart; Heinz-Hermann Buse Elsflether TB
Schriftführerin; Anja Müller TV Esenshamm
Pressewart; Wolfgang Böning TTG Jade
Schiedsrichterobmann; Heinz Schwarting Bardenflether TB
Schul- und Breitensport; Wierich Suhr TTC Waddens


Beauftragte vom Vorstand bestellt

Ranglisten; Bernd Naber Elsflether TB
Minimeisterschaften; Cord Naber Elsflether TB
Behindertensport; Rieke Buse Elsflether TB
Homepage; Michael Peters AT Rodenkirchen
Turniersport (EDV/MKTT); Bernd Naber Elsflether TB
Christopher Michels TTV Brake
Michael Peters AT Rodenkirchen
Cord Naber Elsflether TB


Rechtsausschuss

Vorsitzender Heinz Block Oldenbroker TV



Staffelleiter

Herren

Kreisliga; Folkert Meyer AT Rodenkirchen
1. Kreisklasse; Thorsten Hodi TSG Burhave
2. Kreisklasse; Hans-Dieter Hallmich TTV Brake
3./4. Kreisklasse; Bernd Naber Elsflether TB


Damen
Kreisliga; Britta Hagen TTV Brake


Jugendbereich

Mädchen/Jungen; Folkert Meyer AT Rodenkirchen
Mini-Liga; Heinz Block Oldenbroker TV
Hobbyliga; Wierich Suhr TTC Waddens.


Impressionen


Kreistag 2014


Mit Brille seh ich mehr ;-)

(Kreistag 2014)


Vorstand und Beisitzer

(Peter Büsching-Czerny, Bernd Lögering, Sebastian Hartwich, Hajo Müller, Udo Lienemann, Anja Müller


Bernd Lögering

Vorsitzender Bezirksverband Weser-Ems


Peter Büsching-Czerny

Vorsitzender und Geschäftsführer vom Kreissportbund Wesermarsch


Ehrungen der jeweiligen Leistungsklassen

Hannelore Müller, Andreas Meyer, Michael Peters, Heinz Block, Björn Röfer, Holger Beermann, Patrick Soeken, Anne Gollenstede, Bernd Naber


Das perfekte Team

(Auch für die nächsten zwei Jahre - Udo Lienmann, Hajo Müller)



Hallo liebe Sportfreunde,

anbei erhaltet Ihr vorab die Einladung [108 KB] zum
Tischtennis-Kreistag 2014

Die Berichte der Vorstandsmitglieder
sowie das Protokoll der Sitzung von 2013
werden in der kommenden Woche nachgereicht.

Ich möchte aber nochmals darauf hinweisen, dass
mit Hajo Müller (2. Vorsitzender) und mit meiner Person
(1. Vorsitzender) zwei Personen nicht wieder zur Wahl
stehen und weiterhin Nachfolger gesucht werden.

mit freundlichem Gruß
Udo Lienemann