43. TT-Turnier WST

Berichterstattung

TT Turnier WST

Keine Resonanz aus der Wesermarsch

Dominik Felker in der höchsten Spielklasse dabei



Westerstede/WBö, Das 43. Internationale Tischtennisturnier der TSG Westerstede stieß nicht auf Resonanz aus der Wesermarsch. In den 11 Klassen, Erwachsene, Jugend und Schüler brachten sich 317 Aktive (Vorjahr 337) ein. Turnierleiter Steffen Weiers: „Leider ist die sinkende Tendenz bei den Kindern und Jugendlichen sehr besorgniserregend. Ein reines Jugendturnier könnten wir aus meiner Sicht nicht mehr anbieten. In diesem Jahr gab es deutlich mehr Anmeldungen von Erwachsenen als von Kindern/Jugendlichen.“

Zwei Teilnehmer waren aus dem Kreisgebiet dabei. Der Bezirksoberliga Spieler Dominik Felker, Elsflether TB trat in der höchsten, der offenen Klasse, an. Als Gruppenzweiter gewann er die 1. Partie in der Hauptrunde und flog im Achtelfinale raus. Sieger wurde der Oberligaspieler Nico Schulz von SW Oldenburg, der in Finale seinen Vereinskameraden Hendrik Z`dun schlug.

In der Klasse O -1700 OTTR war Matthias Früchtl, TTC Waddens, dabei. Als Gruppensieger hatte er in der Hauptrunde ein Freilos. Nach dem Erfolg im Achtelfinale schied er im Viertelfinale aus.



Ergebnisse

Gesamtergebnisse [538 KB] (alle Klassen)

Platzierungen [64 KB]

Teilnehmerliste [34 KB]

Statistik [34 KB]