Bezirksendrangliste Erwachsene 2017

Berichterstattung

Bezirksendrangliste Damen/Herren

Katja Schneider schlägt sich achtbar

Wesermarsch/WBö, Die Tischtennissaison 2017/18 hat noch nicht richtig begonnen. Im August stehen aber schon die Ranglistenspiele an. Die Bezirksendrangliste der Erwachsenen wurde in Emden ausgetragen.

Für das Damenfeld hatte sich die A-Schülerin Katja Schneider, Elsflether TB, qualifiziert. In dem hochwertigen Teilnehmerfeld der 12 Sportlerinnen, Spielsystem „Jeder gegen jeden“, hielt die junge Oldenbrokerin gut mit. Ohne Niederlage (11:0) gewann die Vorjahreszweite Niina Shiiba, Spvg Oldendorf, das Turnier, QTTR Wert 1750. Die Oberliga-Spielerin brauchte dafür dreimal die volle Spieldistanz von fünf Sätzen. Erneut zeigte die Siegerin Respekt vor Katja Schneider. Die ETBerin hatte im Vorjahr überraschend Niina Shiiba in fünf Sätzen besiegt. Diesmal setzte sich die Oldendorferin im Entscheidungssatz fünf mit 11:9 gegen Katja durch. Die ETBerin, Landesligaspielerin, belegte mit der 3:8 Bilanz Platz elf.

Bei den Herren ein Trio vom Regionalligisten SF Oesede vorn. Es siegte Oliver Tüpker, QTTR Wert 2066. An vier Felix Lingenau, vom Oberligisten TV Hude (7:4). Sein Mannschaftskollege Pierre Barghorn (3:8) wurde Neunter. Der Großenmeerer, OTTR Wert 1919, spielt an Nummer fünf bei den Hudern. Hude war mit 4 Aktiven dabei. Zudem brachten sich drei Spieler vom Verbandsligisten Schwarz-Weiß Oldenburg mit ein.

Katja Schneider

(Elsflether TB - 2017)