Bezirksvorrangliste Jugend 2019

Bezirksvorrangliste Jugend 2019

Daniel Schildt Elsflether TB schafft den Sprung zur Endrangliste



Westerholt/WBö, Die Tischtennisspiele zur Bezirksvorrangliste, der Jugendlichen und Schüler, fanden erneut in Westerholt statt. Ausrichter war der Kreisverband Aurich/Wittmund.

Der Bezirksjugendwart Thomas Bienert brachte sich dabei vielfältig ein. In jeder Altersklasse wird die Sollstärke, 20 Sportler, Spielmodus in zwei Gruppen, „Jeder gegen jeden“, angestrebt. Das wurde aber längst nicht mehr mit 98 Sportlern erreicht. 66 Jungen und 32 Mädchen kämpften in 8 Altersklassen um die Platzierungen. Neben den Mädchenklassen auch Abstriche bei der jüngsten Jungendklasse, mit nur 10 Kids. Aus der Wesermarsch waren 7 Spieler dabei.

Jetzt unter der neuen Bezeichnung mit der Angabe Höchstalter zu den Turnierklassen.Bei den Jungen 18, zwei Gruppen mit je 9 Spielern. In der A-Gruppe, drei Aktive mit der 7:1 Bilanz gleichauf. In die Endrunde zogen Melvin Twele, Hundsmühler TV, und Steffen Logemann, Elsflether TB. In der B-Gruppe blieb Joris Kasten, Hundsmühler TV (8:0), unbesiegt, gefolgt von Thorsten Grimm, TuR Eintracht Sengwarden (7:1). Die Endrunde umkämpft. Bei dreimal der 2:1 Bilanz mussten die Sätze für die Platzierung herangezogen werden. Melvin Twele verlor den Entscheidungssatz fünf mit 1:2 gegen Thorsten Grimm. Für Thorsten stand eine Viersatzniederlage gegen Joris Kasten zu Papier. Joris war beim 0:3 gegen den Sieger Melvin Twele chancenlos. Auf zwei dann Thorsten Grimm vor Joris Kasten. Steffen Logemann (0:3) in der Endrunde ohne Sieg, auf vier.

Bei den Jungen 15 die Klasse mit 20 Starter optimal besetzt. Um den Sieg ein Zweikampf. Es gewann Marcel Peiter, TSG Westerstede, Endrunde 2:1/6:5 Sätze, vor Carlo Krause, MTV Jever (2:1/6:6).

Bei den Jungen 13, zwei Neunergruppen. Hendrik Fries, MTV Jever, gelang ohne Niederlage ein Durchmarsch zum Turniererfolg. Zweiter wurde Daniel Schildt, Elsflether TB. Als Gruppendritter (6:2) verpasste Alexander Ettel, Elsflether TB die Endrunde knapp.


Daniel Schildt

(Elsflether TB - 2019)


Bei den Jungen 11 setzte sich Johannes Feuerstack, TuS Eversten (8:1), vor Dominic Paasch, SV Warsingsfehn (8:1) und Matthias Kutzner, MTV Jever (7:2), durch.

In der Mädchen Klasse 18, zwei Sechsergruppen. Nur einen Satz gab Hannah Detert, MTV Jever, Endrunde (3:0), im gesamten Turnier ab. Zweite wurde Lara Hullmann, TuS Ekern (2:1) vor Sophie Fries (1:2). Das Talent vom MTV Jever stellte in dieser Altersklasse schon ihre Spielstärke unter Beweis.

Der Sieg von Sophie Fries, ohne Niederlage (8:0), bei den Mädchen 15 somit keine Überraschung. Zweiter wurde Sophie Frank, Blau-Weiß Bümmerstede (7:1), gefolgt von Lisa Luong-Thanh, MTV Jever (6:2) und Elisa Baum, Elsflether TB (5:3).

5 Sportlerinnen bei den Mädchen 13 dabei. Es gewann Shoshana Hermann, Hundsmühler TV (4:0), vor Angelina Lübben (3:1) und Smilla Wittek (2:2), beide MTV Jever.

Bei den Mädchen 11, Lara Petermann, SuS Rechtsupweg (5:0), Charlotta Sokolowski, STV Wilhelmshaven, (4:1) und Sara Poppe, SV Potshausen (3:2) auf den Podestplätzen. Das Talent Alexandra Schwab, Elsflether TB (0:5) sammelte Erfahrungen.

Die Bezirksendrangliste findet am 24./25.8 in Jever statt. Die jeweils ersten beiden jeder Altersklasse haben sich dafür qualifiziert. Bei den Mädchen 11 und Jungen 11 haben die Drittplatzierten noch gute Chancen für eine Nominierung.

Statistiken


Platzierungen [527 KB]

Gruppenergebnisse [177 KB]

Statistiken [15 KB]