Minikreisentscheid 2019

Berichterstattung

Kreisentscheid Minis

13 Jungen und Mädchen dabei

Sieger und Platzierte zum Bezirksentscheid



Ganspe/WBö, Der Tischtennis Kreisentscheid für die Minis, nicht wie gewohnt in Elsfleth, sondern erstmals in der Sporthalle in Ganspe. Bei der Organisation brachte sich die TTG Lemwerder/Warfleth um den Abteilungsleiter Wolfgang Böning ein.

Mit der Beteiligung wurde einmal mehr deutlich aufgezeigt, es ist nicht gut bestellt für den TT Nachwuchs. Die Vereine aus der Wesermarsch bringen sich immer weniger ein. In der Vorsaison der Negativtrend mit 18 Kids, das wurde mit nun 13 Kinder noch unterboten. Vor 2 Jahren waren 27 Nachwuchstalente aus 4 Vereine dabei. Im Jahre 2015 brachten sich noch 8 Vereine ein.

Die Nachwuchstalente kamen aus den 3 Vereinen AT Rodenkirchen (ATR) (5), Elsflether TB (ETB) (2) und TTG Lemwerder/Warfleth (TTG) (6). Vorbildlich dabei die TTG Warfleth/Lemwerder um den Jugendwart Björn Röfer, die im Vorfeld einen Ortsentscheid durchführten. Björn Röfer: „In der Schulzeit mit dem Wettbewerb in den Grundschulen einbringen.“

Die Turnierleitung lag erstmals in den Händen der Kreisvorsitzenden Stefanie Meyer. Der bisherige Minibeauftragte vom Kreisverband, Cord Naber, hatte im Vorjahr sein Amt niedergelegt. Stefanie Meyer: „Die Kids waren mit viel Eifer dabei.“

Bei dieser jährlichen bundesweiten Aktion des Deutschen Tischtennis Bundes (DTB) zur Nachwuchsförderung ist eine Voraussetzung, dass die Jungen und Mädchen noch nicht am Punktspielbetrieb im Verein teilgenommen haben. Auch das Coachen ist nicht erlaubt. Es soll somit gewährleistet werden, dass die Kids ohne taktische Zwänge unbekümmert aufspielen.

Die Begeisterung war zu verspüren. Die Talente kämpften mit dem Schläger, Ball und Gegner, und manchmal auch mit sich selbst, wenn ein paar Tränen bei einer „dummen“ Niederlage flossen. Auch mit dem „verflixten“ Aufschlag wollte es nicht immer klappen. Dann sprang der Ball auch schon mal gleich im Feld des Gegners als “As“ auf. Jedenfalls war nur Kurzweil angesagt. Das bestätigten auch einige Aussagen der Kids: „ Das macht Spaß“, „Bin ich schon wieder dran?“ oder „man spielt mal gegen andere“.

Durch die kleinen Teilnehmerfelder haben sich, bis auf die Jungen I, in dieser Altersklasse kein Wettbewerb, alle für den Bezirksentscheid in Strackholt qualifiziert. Dieser wird am 28. April ausgetragen. Die 4 Mädchen spielten in einer Gruppe. Die Auswertung folgte separat. Auch die Jungen II und III wurden in einer &er Gruppe zusammengelegt. Die 3 Jungen der Altersklasse I haben ein Doppelrunde gespielt.

Die Platzierungen:



Mädchen II (9/10 Jahre)
1. Leonie Reents TTG,
2. Cadi Kasimir ATR



Mädchen III: (8 Jahre und jünger)
1. Alexandra Schwab ETB,
2. Ashley Köster ETB

Alexandra hat alle drei Partien gewonnen.

Leonie 2:1,
Ashley 1:2,
Cadi 0:3



Jungen I (11/12 Jahre)
1. Luca Vetter 3:1,
2. Rene Adam 2:2,
3. Jan Körber 1:3, alle ATR



Jungen II: (9/10 Jahre)
1. Mats Gerdes 2:0, beziehungsweise 5:0 bei 15:0 Sätzen
2. Jamie Schalkau 1:1/4:1,
3. Max Hespe 0:2 bzw. 2:3, alle TTG.



Jungen III (8 Jahre und jünger)
1. Philipp Henkel TTG 2:0/3:2,
2. Lukas Freels ATR 1:1/1:4
3. Matthew Gätje TTG 0:2/0:5.


Minikreismeisterschaften 2019 - Mädchen

(Leonie Reents (TTG Lemwerder-Warfleth), Cadi Kasimir (AT Rodenkirchen), Ashley Köster (Elsflether TB), Alexandra Schwab (Elsflether TB) - v. l. n. r.)



Kreisentscheid Minis

Am 31. März in Ganspe



Ganspe/WBö, Der Tischtennis Kreisentscheid für die Minis, eine bundesweite Aktion zur Nachwuchsförderung, wird erstmals nicht in Elsfleth ausgetragen. Ausrichter ist diesmal die TTG Lemwerder/Warfleth am Sonntag den 31. März um 11 Uhr in der Sporthalle Ganspe, Schulweg 8 in 27804 in Berne. Hier stand auch der einzige Ortsentscheid an. Die anderen Vereine aus der Wesermarsch nutzten diese Chance zur Nachwuchsgewinnung nicht.

Voraussetzung für die Teilnahme am Kreisentscheid ist, dass die Kids noch nicht an einer offiziellen TT-Veranstaltung teilgenommen haben. Für die Jungen und Mädchen stehen drei Altersklassen (AK) an.

Die AK I umfasst die Jahrgänge 2010 und jünger,
die AK II die Jahrgänge 2009/08 und die
AK III die Jahrgänge 2007/06.

Die Kreisvorsitzende Stefanie Meyer nimmt die Anmeldungen mit der Angabe vom Geburtsdatum unter stefanie.meyer@gmail.com bis zum 29.3. entgegen.


Einladung

Liebe Tischtennisfreundinnen und - freunde,

im Anhang [37 KB] sende ich euch die Ausschreibung zum diesjährigen Kreisentscheid der mini-Meisterschaften am 31. März 2019 in Ganspe zu.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung aus vielen Vereinen unseres Kreisentscheides.
Meldungen an mich per Mail bitte bis zum 29. März 2019.





Sportliche Grüße

Stefanie Meyer
1. Vorsitzend TTKV Wesermarsch e.V.

Ergebnisse

Hallo zusammen,

nachfolgend die Auflistung, die ich auch Wolfgang Böning (Pressewart) gemailt habe:

insgesamt waren heute 13 Kinder vor Ort und spielten mit großem Eifer das Turnier aus.

Die 4 Mädchen spielten in einer Gruppe, die Auswertung erfolgte separat.
Auch die Jungen 2 und 3 haben wir in einer 6er-Gruppe zusammengelegt.
Die 3 Jungen 1 haben eine Doppelrunde gespielt .

Siegerin Mädchen 2:
1. Leonie Reents TTG
2. Cadi Kasimir ATR


Mädchen 3:
1. Alexandra Schwab ETB
2. Ashley Köster ETB

Alexandra hat alle drei Partien gewonnen. Leonie 2:1, Ashley 1:2, Cadi 0:3


Jungen 1:
1. Luca Vetter 3:1
2. Rene Adam 2:2
3. Jan Körber 1:3

alle ATR


Jungen 2:
1. Mats Gerdes TTG 2:0, bzw. 5:0 bei 15:0 Sätzen
2. Jamie Schalkau TTG 1:1 bzw. 4:1
3. Max Hespe TTG 0:2 bzw. 2:3


Jungen 3:
1. Philipp Henkel TTG 2:0 bzw. 3:2
2. Lukas Freels ATR 1:1 bzw. 1:4
3. Matthew Gätje TTG 0:2 bzw. 0:5

Viele Grüße Stefanie