Wesermarsch-Pokal Erwachsene

Finale




WM Pokal Erwachsene

Herren vom TTV Brake II die Sieger gegen den TTC Waddens

Mädchen TTG Jade besiegen die Jungen TV Esenshamm

Schüler TTG Lemwerder/Warfleth besiegen den TV Esenshamm



Wesermarsch/WBö, Im Tischtennis Wesermarschpokal die drei Finals in Elsfleth. im Finale der Erwachsenen setzte sich in einer spannenden Partie der TTV Brake II mit 7:5 gegen den Titelverteidiger TTC Waddens durch. Bei den Jugendlichen setzten sich die Mädchen der TTG Jade mit 7:5 gegen die Jungen vom TV Esenshamm durch. Bei den Schülern behauptete sich die TTG Lemwerder/Warfleth deutlich mit 7:1 gegen den TV Esenshamm.


Termine: Das Finale findet am 17.05.2019 statt

Punktevorgaben wie immer ohne Gewähr!!!



Begegnungen

Heimmannschaft

TTV Brake II
Gastmannschaft

TTC Waddens
Punktevorgabe

+4
Ergebnis:

7:5



Berichterstattung

Herren

TTV Brake II (KL) - TTC Waddens (BL) Vorgabe +4, 7:3

Der Kreisligist mit den 4 Punkte-Vorsprung in den Sätzen. Insgesamt gingen vier Partien über die volle Distanz von fünf Sätzen. Die Kreisstädter mit drei Erfolgen dabei das glücklichere Team.

Nach dem 1:1 der TTV mit der 3:1 Führung. Nach dem 5:3 zog der neue Kreispokalsieger davon. Der TTV gewann alle 3 Doppel.

TTV II: Tobias Ostendorf-Walter/Fabian Ostendorf-Walter (1), F. Ostendorf-Walter/Jens Leiminer (1), T. Ostendorf-Walter/Leiminer (1), Leiminer (2), T. Ostendorf-Walter, F. Ostendorf-Walter (2);
TTC: Michael Burhop/Sascha Lehmann, Lehmann/Josif Radu, Burhop/Radu, Radu (2), Burhop, Lehmann (1).






----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********----------






Auslosung Halbfinale


Termine: Das Viertelfinale muss bis zum 26.04.2019 beendet sein

Punktevorgaben wie immer ohne Gewähr!!!



Begegnungen

Heimmannschaft

TTC Waddens IV
TTG Lemwerder-Warfleth
Gastmannschaft

TTV Brake II
TTC Waddens
Punktevorgabe

+4

+4
Ergebnis:

4:7
0:7


Berichterstattung

WM Pokal Halbfinale

Herren vom Titelverteidiger TTC Waddens im Endspiel

Finale am 17. Mai in Elsfleth



Wesermarsch/WBö, Bei dem Tischtennis Wesermarschpokal standen die Halbfinalbegegnungen an. Bei den Herren behaupteten sich die höherklassigen Mannschaften.

Erneut im Finale steht der Titelverteidiger TTC Waddens mit dem 7:0 Erfolg bei der TTG Lemwerder/Warfleth. Die Butjenter treffen auf den TTV Brake II, der sich mit dem 7:4 beim TTC Waddens IV behauptete. Der Spielbericht zu dieser Partie wurde nicht übermittelt. Bei der Jugend treffen im Endspiel die Mädchen der TTG Jade auf die Jungen vom TV Esenshamm. Bei den Schülern tritt die TTG Lemwerder/Warfleth gegen den TV Esenshamm an.

Alle drei Endspiele werden am Freitag den 17.5. in Elsfleth, Sporthalle Alte Straße, durchgeführt. Die Jugendlichen beginnen um 18 Uhr und um 20 Uhr folgen die Herren.



Halbfinale

Herren

TTV Brake II (Kreisliga) - TTC Waddens IV (2. Kreisklasse) Vorgabe -3, 7:4

- kein Spielbericht -


TTG Lemwerder/Warfleth (Kreisliga) – TTC Waddens (Bezirksliga) Vorgabe +4, 0:7

Jeweils 4 Punkte in den Sätzen vor, das sollte für die Hausherren gegen die Bezirksligisten nicht reichen. Nur in zwei Begegnungen ging es über fünf Sätze eng zu.

TTG L/W: Thang Vinh Tran/Frank Stuke, Stuke/Andreas Wienholz, Tran/Wienholz, Wienholz, Tran, Stuke;
TTC: Sascha Lehmann/Michael Burhop (1), Burhop/Josif Radu (1), Lehmann/Radu (1), Radu (2), Lehmann (1), Burhop (1).



Finale: TTV Brake II (KL) – TTC Waddens (BL) Vorgabe +4






----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********----------






Auslosung Viertelfinale

Begegnungen

Heimmannschaft

TTC Waddens
TTC Waddens II
TTC Waddens IV
TTV Brake II
Gastmannschaft

Oldenbroker TV
TTG Lemwerder-Warfleth
AT Rodenkirchen II
TTG Jade
Punktevorgabe

-3

-2
+2
+2
Ergebnis:

7:6
1:7
7:0
7:0






----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********----------






Auslosung 3. Runde

Begegnungen

Heimmannschaft

TTC Waddens
(BL)
TTC Waddens II
(2.BK)
TTG Jade II (
1.KK)
TTV Brake II
(KL)
Oldenbroker TV
(2.BK)
TV Schweiburg
(1.KK)
TTC Kleinensiel
(2.KK)
TTG Jade
(2.BK)
Gastmannschaft

Bardenflether TB (1.KK)
TTG Lemwerder-Warfleth II (2.KK)
AT Rodenkirchen II (1.KK)
AT Rodenkirchen III (2.KK)
TV Schweiburg III (4.KK)
TTC Waddens IV (2.KK)
TTG Lemwerder-Warfleth (KL)
Oldenbroker TV III (1KK)
Punktevorgabe

-5
-4
+-0
-3
-6
-2
+3
-3
Ergebnis:

7:0
7:2
0:7
7:2
7:2
4:7
5:7
7:1






----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********----------





Auslosung 2. Runde

Begegnungen

Heimmannschaft

TTC Waddens IV
Bardenflether TB
Oldenbroker TV II
TV Schweiburg III
TV Schweiburg IV
Oldenbroker TV III
TTC Waddens
TTC Waddens II
TTV Brake VI
TV Schweiburg
AT Rodenkirchen II
TTG Lemwerder-Warfleth III
TTC Waddens V
Seefelder TV III
TTV Brake (DS)
TTG Jade
Gastmannschaft

Bardenflether TB II
TV Schweiburg II
TTV Brake II
TuS Jaderberg
TTC Kleinensiel
Seefelder TV II
TV Esenshamm (DS)
TTV Brake III
TTG Lemwerder-Warfleth II
TTV Brake V
Oldenbroker TV IV
TTG Jade II
TTG Lemwerder-Warfleth
Oldenbroker TV
AT Rodenkirchen III
Seefelder TV
Punktevorgabe

-3
-3
+-0
+5
+3
-4
-6
-4
+3
-3
-2
+4
+4
+6
+-0
-3
Ergebnis:

7:0
7:5
3:7
7:2
1:7
7:0
7:2
7:3
2:7
7:6
7:3
5:7
2:7
0:7
0:7
7:5


Termine: 2. Runde: bis zum 17.02.2019 beendet sein




Berichterstattung

WM Pokal Erwachsene

Die drei Damenteams ausgeschieden

In der 2. Runde einige knappe Entscheidungen

Achtelfinale steht an



Wesermarsch/WBö, Bei dem Tischtennis Wesermarschpokal wurde die 2. Runde beendet.
In den 16 Begegnungen gab es einige knappe Spielausgänge. Einmal stand noch ein Schlussdoppel beim 7;6 Resultat an. Der TV Schweiburg, 1. Kreisklasse, dabei das glücklichere Team. Dreimal hieß es 7:5.

Um eine Leistungsanpassung zu schaffen gibt es Punktvorgaben zwischen den einzelnen Spielklassen und den Damen und Herren. Pro Spielklasse zwei Punkte, und jede weitere Spielklasse einen Zähler hinzu. Die Höchstvorgabe ist dabei auf 6 Bälle pro Satz begrenzt.

Die Spiele vom Achtelfinale müssen bis zum 17.2 beendet sein.


WM Pokal Erwachsene

Die drei Damenteams ausgeschieden

In der 2. Runde einige knappe Entscheidungen

Achtelfinale steht an



Wesermarsch/WBö, Bei dem Tischtennis Wesermarschpokal wurde die 2. Runde beendet.
In den 16 Begegnungen gab es einige knappe Spielausgänge. Einmal stand noch ein Schlussdoppel beim 7;6 Resultat an. Der TV Schweiburg, 1. Kreisklasse, dabei das glücklichere Team. Dreimal hieß es 7:5.

Um eine Leistungsanpassung zu schaffen gibt es Punktvorgaben zwischen den einzelnen Spielklassen und den Damen und Herren. Pro Spielklasse zwei Punkte, und jede weitere Spielklasse einen Zähler hinzu. Die Höchstvorgabe ist dabei auf 6 Bälle pro Satz begrenzt.

Die Spiele vom Achtelfinale müssen bis zum 17.2 beendet sein.



Die Ergebnisse der 2. Runde:

TTC Waddens IV (2. KK) – Bardenflether TB II (4.KK)
Vorgabe –3, 7:0

Die BTB Damen gewannen nur einen Satz.

TTC IV: Stefan Schmidt/Edgar Laverentz (1), Laverentz/Klaus Stoffers (1), Schmidt/Stoffers (1), Stoffers (1), Schmidt (2), Laverentz (1);
BTB II: Inge Rönisch/Ute Röben, Roben/Rica Wiggers, Rönisch/Wiggers.



Bardenflether TB (1. KK) – TV Schweiburg II (3. KK) Vorgabe -3, 7:5

Der 2:0 Vorsprung wurde bis zum Schluss verteidigt. Die Nummer eins vom BTB gewann alle drei Einzel in fünf Sätzen.

BTB: Uwe Pentz/Benjamin Saathoff (1), Saathoff/Heinz Schwarting, Pentz/Schwarting, Schwarting (1), Pentz (3), Saathoff (2);
TVS II: Pascal Pfennig/Klaus Schweers, Schweers/Olaf Böhm (1), Pfennig/Böhm (1), Böhm, Pfennig (2), Schweers (1).


Oldenbroker TV II (KL) – TTV Brake II (KL) Vorgabe +/- 0, 3:7

Nach dem 1:1 setzte sich der Favorit zum 5:1 ab. Der OTV verlor alle 3 Doppel.

OTV II: Lars Dörgeloh/Uwe Oldewurtel, Oldewurtel/Heinz Block, Dörgeloh/Block, Block (1), Sascha Laible (1), Oldewurtel (1);
TTV II: Fabian Ostendorf-Walter/Tobis Ostendorf-Walter (1), T. Ostendorf-Walter/Patrick Soeken (1), F. Ostendorf-Walter/Soeken (1), Soeken, F. Ostendorf-Walter (2), T. Ostendorf-Walter (2).



TV Schweiburg III (4. KK) – TuS Jaderberg (KL) Vogabe +5, 7:2

Die Gäste konnten sich nicht auf die drei Heyers einstellen. Die Gastgeber legten ein 5:0 vor.

TVS III: Malte Heyer/Mark Heyer (1), Mark Heyer/Hans-Jörg Heyer (1), Malte Heyer/Hans-Jörg Heyer (1), Hans-Jörg Heyer (2), Malte Heyer (1), Mark Heyer (1);
TuS: Hans-Jürgen Schindler/Hartmut von Thülen, von Thülen/Stefan Pfretzschner, Schindler/Pfretzschner, Pfretzschner (1), Schindler, von Thülen (1).


TV Schweiburg IV (4. KK) – TTC Kleinensiel (2. KK) Vorgabe +3, 1:7

Nach dem 1:1 setzten sich die Gäste ab.

TVS IV: Sven Meyer/Uwe Marzloch, Karrer Al-Fkaiki/Marzloch, Meyer/Al-Fkaiki, Al-Fkaiki (1), Meyer, Marzloch;
TTC: Andreas Göbel/Christoph Carstens (1), Carstens/Frank Riediger(1), Göbel/Riediger (1), Riediger (1), Göbel (2), Carstens (1).



Oldenbroker TV III (1. KK) – Seefelder TV II (4. KK) Vorgabe -4, 7:0

Zweimal ging es über die volle Distanz von fünf Sätzen.

OTV III: Rudi Schulenberg/Kurt Ellinghausen (1), Ellinghausen/Frank Vink (1), Schulenberg/Vink (1), Vink (1), Schulenberg (2), Ellinghausen (1);
STV II: Thilo Eymers/Tami Kahlaf, Kahlaf/Nicole Stuhldreer, T. Eymers/Stuhldreer, Stuhldreer, T. Eymers, Kahlaf.



TTC Waddens (BL) –TV Esenshamm (BK-Damen) Vorgabe -6 , 7:2

Die hohen Satzrückstände wurden aufgeholt.

TTC: Stefen Heber/Michael Burhop (1), Burhop/Josif Radu (1), Heber/Radu, Radu (2), Heber (1), Burhop (2);
TVE: Lea-Sophie Bouda/Ann-Kathrin Bouda, A.-K. Bouda/Silke Reese, Reese/L.-S. Bouda (1), Reese, L.-S. Bouda (1), A,-K. Bouda.



TTC Waddens II (2. BK) – TTV Brake III (2. KK) Vorgabe -4, 7:3

Schnell setzten sich die Gastgeber ab.

TTC II: Matthias Früchtl/Martin Zeller (1), Zeller/Holger Beermann (1), Früchtl/Beermann (1), Beermann (1), Früchtl (2), Zeller (1);
TTV III: Habbo Janßen/Marco Heisenberg, Heisenberg/Bernhard Grube, Janßen/Grube, Grube (2), Janßen (1), Grube.



TTV Brake VI (4. KK) – TTG Lemwerder/Warfleth II (2. KK) Vorgabe +3, 2:7

Die Gäste legten eine 4:0 Führung gegen die Damen vor.

TTV VI: Stefanie Zeisberg/Katrin Barghop, Barghop/Marisa Grube, Zeisberg/Grube (1), Grube (1), Zeisberg, Barghop;
TTG L/W II: Dennis Friedrich/Heiko Schulze (1), Schulze/Karsten Ernst (1), Friedrich/Ernst, Ernst (3), Friedrich (1), Schulze (1).


TV Schweiburg (1. KK) – TTV Brake V (3. KK) Vorgabe -3, 7:6

Das wurde eng. Beim 6:6 musste ein Abschlussdoppel den Sieger ermitteln. Nach dem 3:3, die Gäste mit der 5:3 Führung mit den besseren Karten. Dann gleich der Ausgleich zum 5:5.

TVS: Oliver Sommer/Kevin Pargmann, Pargmann/Andre Dietrich (2), Sommer/Dietrich, Dietrich (2), Sommer (1), Pargmann (2);
TTV V: Axel Büsing/Herms Huntemeyer (1), Huntemann/Tobias Wiegand, Büsing/Wiegand (1), Wiegand (1), Büsing (3), Huntemann.



AT Rodenkirchen II (1.KK) – Oldenbroker TV IV (2. KK) Vorgabe -2, 7:3

Die 2:0 Führung glichen die Gäste aus. Dann sofort wieder der 4:2 Vorsprung.

ATR II: Stefan Conrad/Michael Peters (1), Peters/Michael Schaub, Conrad/Schaub (1), Schaub (3), Conrad, Peters (2);
OTV IV: Marcel Nixdorf/Hartmut Müller, Müller/Nico Kaltizki (1), Nixdorf/N. Kalitzki, N. Kalitzki (1), Nixdorf (1), Müller.



TTG Lemwerder/Warfleth III (4.KK) – TTG Jade II (1.KK) Vorgabe +4, 5:7

Bis zum 5:3 die Gastgeber mit den besseren Karten. Die Hausherren gewannen alle 3 Doppel.

TTG L/W III: Gerd Hellmers/Sven Anderson (1), Anderson/Sven Essmann (1), Hellmers/Essmann (1),Essmann (1), Hellmers (1), Anderson;
TTG II: Rüdiger Berkhout/Wolfgang Bache, Bache/Burkhard Bolles, Berkhout/Bolles, Bolles (3), Berkhout (1), Bache (3).


TTC Waddens V (3.KK) – TTG Lemwerder/Warfleth (KL) Vorgabe +4, 2:7

Schnell setzten sich die Gäste zum 4:0 ab.

TTC W V: Erwin Kerstein/Antoni Ekonomowicz, Ekonomowicz/Horst Ahlhorn, Kerstein/Ahlhorn (1), Ahlhorn (1), Kerstein, Ekonomowicz;
TTG L/W: Peter Suhr/Frank Stuke (1), Stuke/Andreas Wienholz (1), Suhr/Wienholz, Wienholz (3), Suhr (1), Stuke (1).



Seefelder TV III (4.KK) - Oldenbroker TV (2. BK) Vorgabe +6, 0:7

Das Heimrecht wurde getauscht. Den Gastgebern gelang nur ein Satzgewinn.

STV III: Tobias Kebben/Iris Eymers, Falk Eymers/I. Eymers, Kebben/F. Eymers, F. Eymers, Kebben, I. Eymers;
OTV: Andreas Bergstein/Olav Düser (1), Düser/Max-Noel Grotjahn (1), Bergstein/Grotjahn (1), Grotjahn (2), Bergstzein (1), Düser (1).


TTV Brake (BL-Damen) – AT Rodenkirchen III (2. KK) Vorgabe +/-0, 0:7

Nur drei Satzgewinne konnten die Damen verbuchen.

TTV: Silvia Peters/Anne Gollenstede, Gollenstede/Britta Hagen, Peters/Hagen, Hagen, Peters, Gollenstede;
ATR III: Folkert Meyer/Hans-Jürgen Schmidt (1), Schmidt/Niklas Müller (1), F. Meyer/N. Müller (1), N. Müller (2), F. Meyer (1), Schmidt (1).



TTG Jade (2. BK) – Seefelder TV (1. KK) Vorgabe -3, 7:5

Da war nichts übrig. Nach dem 3:3 holten die TTGer den Zwei-Punktevorsprung heraus. Fast wäre es zum Abschlussdoppel gekommen: Der TTGer Valentin Wolff lag im letzten Einzel im Entscheidungssatz fünf mit 2:6 zurück.

TTG: Valentin Wolff/Bärbel Otten, Otten/David Zivku (1), Wolff/Zivku, Zivku (3), Wolff (3), Otten;
STV: Christoph Eilers/Dirk Hedemann (1), Hedemann/Sebastian Hartwich, Eilers/Hartwich (1), Hartwich (1), Eilers (1), Hedemann (1).






----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********---------- ----------***********----------






Auslosung 1. Runde


Termine: 1. Runde: bis zum 15.11.2018




Begegnungen

Heimmannschaft

AT Rodenkirchen IV
AT Rodenkirchen
TV Schweiburg
TTV Brake IV
TTG Lemwerder-Warfleth
Gastmannschaft

TTC Waddens V
TV Schweiburg IV
TTV Brake
TV Schweiburg II
SV Nordenham
Punktevorgabe

+-0
-6
+3
+2
+-0
Ergebnis:

0:7
0:7
7:5
2:7
7:1



Freilose


Bardenflether TB
Bardenflether TB II
TTV Brake (DS)
TTV Brake II
TTV Brake III
TTV Brake V
TTV Brake VI
TV Esenshamm (DS)
TuS Jaderberg
TTC Kleinensiel
TTG Jade
TTG Jade II
Oldenbroker TV
Oldenbroker TV II
Oldenbroker TV III
Oldenbroker TV IV
AT Rodenkirchen II
AT Rodenkirchen III
Seefelder TV
Seefelder TV II
Seefelder TV III
TV Schweiburg III
TTC Waddens
TTC Waddens II
TTC Waddens IV
TTG Lemwerder-Warfleth II
TTG Lemwerder-Warfleth III




Berichterstattung


WM Pokal Erwachsene

1. Runde mit etlichen Freilosen beendet

Sechszehn Paarungen in der 2. Runde

Wesermarsch/WBö, Neben dem Tischtennis Punktspielbetrieb und Kreispokal, wird zusätzlich für die Teams noch der Wesermarsch-Pokal angeboten. In drei Altersklassen Damen/Herren, Mädchen/Jungen und Schüler/Schülerinnen ist dieser freiwillige Wettbewerb aufgeteilt. Das besondere bei diesem Wettbewerb: alle Mannschaften befinden sich in einem Pott. Um eine Leistungsanpassung zu schaffen gibt es Punktvorgaben zwischen den einzelnen Spielklassen und den Damen und Herren. Pro Spielklasse Zwei Punkte, und jede weitere Spielklasse einen Zähler hinzu. Die Höchstvorgabe ist dabei auf 6 Bälle pro Satz begrenzt. Bei dem freiwilligen Wettbewerb haben bei den Erwachsenen 37 Mannschaften, darunter mit dem TTV Brake und TV Esenshamm zwei Damenteams gemeldet. Die 1. Runde mit 27 Freilosen wurde beendet. Die 2. Runde ist bis zum 31.12. terminiert.




Kampflose Partien